Volleyballsaison 2011/2012

Die Volleyballsaison ist vorbei und der TV Schledehausen kann mit seinen Mannschaften gute Tabellenplätze und Ergebnisse vorweisen.

In der Saison 2011/2012 war der TV Schledehausen mit 6 Mannschaften gemeldet. Im Damenbereich spielte der TVS mit einer ersten und zweiten Damen und den Mädels U 16.

Bei den Herren war nur eine Herren Mannschaft gemeldet, jedoch gab es im Mixed Bereich zum einen die U 18 und zum anderen die U 13 Mannschaft; hier wurde eine erste und eine zweite Mannschaft gebildet.

 

Die 1. Damen spielten mit Dieter Wültener als Trainer vergangene Saison in der Landesliga. Die jungen Damen des Turnvereins Schledehausen belegten hier den 4. Platz (16:16 31:28 1102:1075) und schlugen als einzige Mannschaft den Meister vom VC Osnabrück II.

Die 2. Damen unseres Vereins spielten unter dem Trainer Volker Buch in der Bezirksklasse Osnabrück Mitte. Auch hier erhielt der Meister SVC Belm-Powe die einzige Niederlage durch die Mannschaft vom TVS. Die 2. Damen belegten den 5. Platz (18:14 31:30 1290:1305).

Unsere einzige reine Herrenmannschaft spielte ebenfalls in der Bezirksklasse Osnabrück. Die anderen Vereine hier waren zum Beispiel FC Schüttdorf 09 IV und SC Melle 03 II. Die jungen Männer vom Turnverein Schledehausen belegten in ihrer Klasse den 4. Platz (16:12 27:22 959:966). Trainiert wird die Mannschaft von Holger Rave.

Die Mannschaft „Mixed U 18“ spielte mit Sven Laske als Trainer in der Jugend-Kreisliga Osnabrück U 18 gegen reine Jungenmannschaften wie VfL Lintorf (belegte als klarer Favorit den 1. Platz mit 16:0 16: 0 400:202). Die Mannschaft vom Turnverein Schledehausen schaffte den 2. Platz (10:6 10:8 380:342) hinter dem Tabellenfavoriten VfL Lintorf.

Die jungen Mädels U 16 wurden trainiert von Sigrid Bullerdieck und spielten in der Jugend-Kreisliga Osnabrück-Nord. Dort hatten sie es mit Mannschaften wie VC Osnabrück und Spvg Fürstenau zu tun. Die Mädels vom TV Schledehausen schafften in ihrer Liga mit Abstand den 1. Platz (22:2 23:2 502:188). Euch gratuliert der TV Schledehausen noch einmal besonders zu der erfolgreichen Saison.

Unsere jüngsten Mannschaften TV Schledehausen I und TV Schledehausen II spielten unter der Trainingsleitung von Tatjana Dmitrienko und Maureen Buch in der Jugend-Kreisliga Osnabrück Mitte U 13.

Die 1. Mannschaft belegte den 3. Platz (18:6 19:8 600:495) und die 2. Mannschaft den 4. Platz (16:8 19:8 600:495). In dieser Liga gibt es eine Besonderheit in den Platzierungen des Turnvereins Schledehausen. Der TV Schledehausen I belegte den 3. Platz auf Grund der Balldifferenz, ist jedoch punkt- und satzgleich mit den ersten beiden in der Liga, dem SC Halen und dem VfL Lintorf III. Theoretisch und auch praktisch hätte der TV Schledehausen diese Platzierung noch beeinflussen können, da im Spiel beider Schledehauser Mannschaften die zweite Mannschaft gewann. Durch eine beabsichtigte Niederlage der zweiten Mannschaft, hätte TV Schledehausen I den 1. Platz belegt. Da bei uns das faire Spielen an oberster Stelle steht, haben wir uns gegen so eine „Manipulation“ entschieden und gratulieren hiermit beiden Mannschaften zu ihrem Erfolg.

Zu guter letzt möchte sich der Vorstand im Namen des gesamten Turnvereins Schledehausen noch einmal bei allen Spielern und Trainern für die erfolgreiche Saison bedanken. Wir wünschen euch einen guten Sommer und einen guten Start in die Saison 2012/2013.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Dienstag, 24 Juli 2012 12:50)

    Freue mich schon auf die kommende Saison und hoffe, dass es wieder so spannend und erfolgreich wird, wie im letzten Jahr.

Der Berg ruft! Wer reist mit uns?

Vom 3.10. bis zum 10.10.18 bieten wir eine Mountainbike- und eine Laufreise zu den Krimmler Wasserfällen im Nationalpark Hohe Tauern an: Nähere Infos gibt es unter:

http://www.molitor-os.de/reise-eins.asp für das Laufcamp. Dort geht es auch zur Buchung.
Die mitreisenden Läufer wird Lutz Molitor betreuen und 5 Tage lang eine Trainingswoche mit integriertem Laufanalyseteil leiten. Für die Läufer ist der Höhepunkt der Woche der „Krimmler-Wasserfall-Lauf“ am 7.10.18.

http://www.molitor-os.de/reise-zwei.asp für den Mountainbike-Hotspot. Dort geht es auch zur Buchung.
Sonja Wietzorek wird als „Reisebegleitung“ für die Mountainbiker mitfahren, dort 5 Tage lang eine Trainingswoche gestalten und dabei auch Radanalysen durchführen.

Warum reisen wir gerade zu den Krimmler Wasserfällen?
Im Nationalpark Hohe Tauern gibt es mit der Gegend um die „Krimmler Wasserfälle“ ein speziell für Asthmatiker und Allergiker geeignetes Erholungsgebiet. Studien haben belegt, dass der Aufenthalt dort einen Riesenschritt in Richtung „Cortisonfreiheit“ ermöglicht. Deswegen planen wir im nächsten Jahr im Sommer dort sowohl ein Mountbike- als auch ein Laufcamp speziell für Asthmatiker und Allergiker. Gesunde Luft beim Training ist natürlich auch für den Nichtallergiker ein absolutes Qualitätsmerkmal.