Willkommen beim Turnverein Schledehausen


VOLLEYBALL -

U 14 w wird Bezirksmeister

 

 

 

In eigener Halle gewannen die TVS Mädchen rund um Auswahlspielerin Lea Koopmann die Bezirksmeisterschaften U 14 w.

 

Nachdem man in der Vorrunde mit jeweils 1:1 Sätzen gegen SV Union Lohne (24:26; 25:22) und SC Spelle-Venhaus (22:25; 25:16) noch unentschieden spielte, gab es im Überkreuzvergleich (hier wurden 2 Gewinnsätze gespielt) gegen die Mannschaft des SC Union Emlichheim einen 2:1 (17:25; 25:19; 15:12) Sieg.
Da sich im zweiten Halbfinale Union Lohne mit 2:0 (25:20 25:21) gegen die Mannschaft des Raspo Lathen durchsetzte, kam es im Endspiel zu einem erneuten Aufeinandertreffen mit dem Vorrundengegner

 

Hier gewann die Mannschaft des TVS, in der Besetzung Anna Besenthal, Mirja Pfeiffer, Ida Saathoff, Franca von Zengen, Greta Warner und Lea Koopmann, mit 2:1 (25:14; 23:25; 15:10) und sicherte sich die Bezirksmeisterschaft in Weser-Ems.

 

Damit ist die Mannschaft der Trainerinnen Alina Sienkamp und Merle Wültener für die Nordwestdeutsche Meisterschaft am 09./10.03.2019 in Lathen qualifiziert. Hier vertritt sie den Volleyballbezirk Weser-Ems im Vergleich mit den Bezirksvertretern aus Bremen/Lüneburg, Hannover und Braunschweig - viel Erfolg......

 

 

 

Hip Hop im TVS - komm vorbei!



Bilder Weihnachtsfeier 2018 - hier klicken

Hurra – der Nikolaus ist wieder da!

 

 

 

Ja, und das konnte man beim Turnverein Schledehausen wörtlich nehmen. Nach der aus organisatorischen Gründen ausgefallenen Weihnachtsfeier 2017, konnten der Vorstand und alle Organisatoren am 08.12.2018 mit einer bis auf den letzten Platz besetzten „Schulaula Am Berg“ mehr als zufrieden sein. Gleichzeitig das größte Kompliment und die größte Belohnung für alle federführenden Verantwortlichen: Birgit Greiwe-Raseck,  Anika Langenkamp und Johanna Mandrella, die so viele Gäste in ihrer  adventlich geschmückten Halle begrüßen konnten. Kinder, Eltern und Großeltern mit selbstgebackenen Plätzchen angereist, wurden von Heike Wültener, Anke Peschel, Andrea Tebbe und Ute Mandrella aus der Cafeteria mit heißen und kalten Getränken versorgt. Der Nikolaus hatte sich auf den Weg gemacht, um 100 gefüllte Tüten zu verteilen. Doch zuvor ergriff Anika Langenkamp als Moderatorin das Wort und eröffnete den feierlichen Nachmittag und das Programm.

 

Die kleinen Menschen wussten genau was sie erwartet und ließen sich von Anika, die fragte ob denn jetzt der Osterhase oder der Nikolaus käme, nicht ins Bockshorn jagen. Anikas einfühlsame und schwungvolle Moderation begeisterte vom ersten Satz an Jung und Alt. Und so ließen auch die ersten „winterlichen“ Geschöpfe nicht lange auf sich warten und betraten  die Bühne. Zum Lied „Ein kleiner Schneemann“ präsentierte sich die jüngste Tanzgruppe des TVS - passend zum Song verkleidet -  und zeigte den begeisterten Zuschauern auf tänzerische Art und Weise, was ein Schneemann so alles kann. Klasse, was Übungsleiterin Anna-Lena Ritter, da mit den Kids im Kindergartenalter eingeübt hat. Ganz großes Kino bot Anna-Lena auch in ihrem Soloauftritt – Hip-Hop-Elemente, Rhythmus und Körperbeherrschung – da staunte der ganze Saal. Und auch mit ihrem 3. Auftritt, unterlegt mit der fetzigen Musik „Christmas Clap“, legte sie ihr Können unter Beweis. Modern und toll choreografiert  wurde Anna-Lenas Tanz mit den Kindern 1. Und 2. Schuljahr umjubelt. „All I Want for Christmas is you“ und „Jingle Bells & Schlittenfahrt im Schnee“ bildeten den musikalischen Hintergrund der beiden Leistungsturngruppen von Steffi Klefoth und Sandra Grieß. Was diese Übungsleiterinnen mit ihren Turnerinnen dem Publikum boten – ja, da kam keiner mehr aus dem Staunen raus. Denn das war Akrobatik pur, was die unterschiedlichen Altersklassen auf der vor der Bühne ausgerollten Matte boten. Respekt!! Um alle Anwesenden im Singen von Weihnachtsliedern zu unterstützen hatte sich eine Abordnung des Männergesangvereins Schledehausen (MGV) eingefunden. Zusammen mit den kleinen Menschen auf der Bühne und den Eltern in der Aula ertönten drei allseits bekannte Weihnachtslieder. Rührend anzusehen und anzuhören, wie 80 Jahre gemeinsam auf der Bühne stehen und „In der Weihnachtsbäckerei“, „Lasst uns froh und munter sein“ und „Kling Glöckchen klingelingeling“ singen. Wem jetzt noch nicht warm uns Herz war: nach dieser Gemeinschaftsproduktion garantiert. Traditionell durfte auch die Aufführung der sich neu zusammen gefundenen Theatergruppe unter der Leitung von Johanna Mandrella nicht fehlen. Mit der Geschichte vom kleinen „Sternenputzer“, dem aus Versehen der Heiligenschein des Christkindes vom Himmel auf die Erde gefallen war, bewiesen alle Beteiligten und Schauspieler ein Riesentalent. „Bravo“ tönte es nach der zu Herzen gehenden Aufführung aus dem Publikum. Und dann war es endlich soweit: Der Nikolaus und drei helfende Engel betraten die Schulaula – schwer bepackt und ehrfürchtig erwartet. Auf diesem Wege bedankt sich der Nikolaus noch bei seiner Bildjournalistin Lena Westerfeld, die das Geschehen  auf Fotos bannte.  So viele strahlende Kindergesichter beim Aufsagen ihrer Gedichte, das Empfangen ihrer Belohnung dafür – in solchen Momenten möchte jeder Anwesende sagen: Ist das Leben nicht schön? Ja, es weihnachtet sehr. Für den Vorstand des TVS war schon Bescherung. Denn was alle Mitwirkenden mit diesem wunderschönen und stimmungsvollen Nachmittag geschaffen haben, ist das größte Geschenk. Danke euch allen!!!

 

 

 

 

 

09.12.2018

 

Siggi Ober-Grefenkämper

 

 


Bilder Sportshow 2018

alle Bilder - hier klicken


Turnverein Schledehausen seit 1924 e.V.

Sitz in Schledehausen, Gemeinde Bissendorf

Eingetragen im Vereinsregister unter der Nummer 1217 beim Amtsgericht Osnabrück.

 

Postanschrift

Turnverein Schledehausen e.V.

Warener Straße 3b

49143 Bissendorf

 

Vorsitzender

Volker Buch

Warener Straße 3b

49143 Bissendorf

Tel.: 0178 1379512